Kontakt

Josef Wiegand GmbH & Co. KG

Landstraße 12
D -36169 Rasdorf

+49 6651-9800
sales@wiegandslide.de

Kontaktformular
Ansprechpartner

Folgen Sie uns in den sozialen Medien

Wie-Li®

die windbeständige Alternative zu Seilbahnen

Der Wie-Li® ist ein wirtschaftliches Transportmittel für eine breit gefächerte Zielgruppe:
Im Winter fahren Skisportler, Snowboarder und Rodler mit ihren Ausrüstungen den Berg hinauf.

Aber auch im Sommer wird er gern von den Besuchern genutzt: Anstrengende Bergaufmärsche und umständliche Abstiege ins Tal gehören mit dem Wie-Li® der Vergangenheit an.
Er ist ebenfalls für Menschen mit Behinderungen geeignet.

Das Erlebnis

  • ob Pendel- oder Erlebnis-Wie-Li® – hier findet jeder seinen Platz
  • auch die Ausrüstung vom Schlitten über das Snowboard bis hin zum Fahrrad kann mitgenommen werden
  • hervorragend ebenfalls für Erlebnisfahrten geeignet

Die windbeständige Transportlösung

Unser Wie-Li®

Mögliche Zwischenaus- bzw. einstiege erlauben ein vielfältiges Nutzungsspektrum des Wie-Li® wie beispielsweise an Skisprungschanzen sowie in Skigebieten als zuverlässige Alternative zu Ski- oder Sessellif-

ten oder auch als Beförderungsmittel zu Sehenswürdigkeiten.
Der Wie-Li® ist sommers wie winters bei jedem Wetter startklar.

WIRTSCHAFTLICHE VORTEILE

  • im Automatikbetrieb nur ein Bediener erforderlich
  • Allwetterbetrieb
  • Auslegung auf 30 Jahre Lebensdauer
  • Zwischenstationen möglich
  • bei Pendel-Wie-Li® kein Fangbremssystem im Fahrzeug und Schiene erforderlich, dadurch einfachste Wartung der Strecke

 

 

500 PPH

Hohe Förderkapazität

365 TAGE

Ganzjährige
Betriebsbereitschaft

Themen

Integration in ihre
Themenwelt

Zertifikate

WPK & Schweißzertifikat
nach DIN EN 1090-1

Nachhaltig

Umweltverträgliche Installation

Sicherheit & Technik

  • automatische Türen
  • Ein- und Ausstieg immer bei stehenden Wagen
     

für Umlauf-Wie-Li®

  • Blockstellensystem in Bergaufstrecke
  • Rücklaufsperre in Bergaufstrecke
  • ausfallsichere, verschleißfreie Wirbelstrombremse bergab
     

für Pendel-Wie-Li®

  • Zweiseilsystem mit Doppelwinde

Referenzen

In verschiedenen Ausführungen erhältlich

Überzeugen Sie sich selbst!

ZU DEN Wie-Li-REFERENZEN

Aufbau

  • Zwischenaus- bzw. einstiege möglich
  • Fahrzeuge für 6 Personen (2 Sitzbänke à 3 Personen)
  • Kopplung von max. 4 Fahrzeugen
  • offenes Fahrzeug, optional Rolldach als Wetterschutz


Ausführung als

  • Pendler für kürzere Strecken
    für max. 70 % Steigung und 30 % Neigung
  • Doppel-Pendler
  • Umlauf- oder Erlebnis-Wie-Li®
    überwindet max. 70 % Steigung und 50 % Neigung

 

FAKTENCHECK

Alle Informationen im Überblick

Förderkapazität 500 pph
Erforderliches Betriebspersonal min. 1
Wartungsaufwand gering
Betriebszeit ganzjährig wetterunabhängig
Pendel-Wie-Li® max. 70 %
Umlauf-Wie-Li® bergab max. 50 %
Wind max. 20 m/s
individuell an Gelände anpassbar
Barrierefrei möglich
Auslastung max. 6 Personen/Wagen
Beförderung sitzend
Transport Kinderwagen, Fahrräder, Güter möglich
Türen öffnen und schließen automatisch
Ein- und Ausstieg immer bei stehenden Wagen
Umlauf-Wie-Li® Blockstellensystem in Bergaufstrecke, Rücklaufsperre in Bergaufstrecke, ausfallsichere verschleißfreie Wirbelstrombremse bergab
Pendel-Wie-Li® Zweiseilsystem mit Doppelwinde
Standseilbahn entsprechend Europäischer Seilbahnverordnung 2016/424
Umlauf-Wie-Li® bergab als stationär errichteter Fliegender Bau

Häufig gestellte Fragen:

Jede Anlage wird individuell an das jeweilige Gelände angepasst, daher ist es nicht möglich, aktuell Zahlen zu nennen. Der Preis hängt von vielen Faktoren ab, z. B.:

  • Welcher Wie-Li®-Typ kommt zum Einsatz?
  • Wie lang und wie steil ist die zu überwindende Strecke?
  • Wieviele Fahrzeuge kommen zum Einsatz?

 

Für ein für Ihren Standort passendes Angebot benötigen wir lediglich eine Karte mit Höhenschichtlinien oder einen google-Placemark.

In Zusammenarbeit mit unseren Projektleitern werden anhand von Geländekarten und oder Geländebesichtigungen erste Bahnentwürfe gestaltet. Hierzu erhalten Sie ebenfalls ein zugehöriges Preisangebot. Diese Bahnentwürfe können bereits für Erstgespräche mit den lokalen Behörden genutzt werden.

Im weiteren Projektverlauf, der Detailplanung, wird die finale Version des Bahnverlaufs direkt im Gelände projektiert. Bei dieser Detailplanung vor Ort positionieren Sie gemeinsam mit unserem Projektleiter die Anlage bestmöglich in das zur Verfügung stehende Gelände. Der markierte Bahnverlauf muss anschließend durch einen lokalen Vermesser aufgenommen werden. Diese Vermessung dient dann als Grundlage für die Detailplanung sowie die Fertigung.

Sind alle Vorarbeiten abgeschlossen und die benötigten Komponenten produziert, verschickt und vor Ort auf der Baustelle angekommen, werden ein oder zwei erfahrene Wiegand-Monteure zur Baustelle entsandt. Unter deren Anleitung wird das System aufgebaut. Der Kunde muss für diese Arbeiten mindestens 10 fähige und willige Helfer zur Verfügung stellen. Dies verkürzt auch die Grundmontagezeit und damit die Montagekosten.

Günstig wirkt es sich aus, wenn sich das künftige Betriebspersonal bereits unter den Hilfskräften befindet. In dieser Zeit haben diese Personen die Möglichkeit, sich mit dem Aufbau und der Funktionsweise der Rodelbahn vertraut zu machen.

Nach Abschluss der Montagearbeiten wird das zukünftige Betriebspersonal von unseren Monteuren geschult. In diesem Zusammenhang erhält der Betreiber auch ein Betriebs- und Wartungshandbuch für die Anlage, das alle Informationen zum Betrieb und zu notwendigen Wartungsarbeiten und -intervallen enthält.

Auch nach erfolgreicher Inbetriebnahme werden unsere Kunden nicht allein gelassen: Unsere Serviceabteilung bietet bei Bedarf auch Inspektionen inkl. weiterer Beratungen an.

Es sind noch nicht alle Fragen beantwortet?

Dann schreiben Sie uns einfach, Wir kümmern uns darum.

Für ein Angebot benötigen wir lediglich eine Karte mit Höhenschichtlinien
oder einen google-Placemark des vorgesehenen Geländes.

Mail:   sales@wiegandslide.de

News

POSTED

Alpine Coaster und Sommerrodelbahnen

Im letzten Jahr haben wir von 13 Coastern berichtet, 2016 waren es 17 mit einer Gesamtbergablänge von knapp...

Weiterlesen
POSTED

Die Installation des Wie-Li inkl. der Canyonstreckenerweiterung, die im Mai und Juni diesen Jahres installiert und fertiggestellt wurde, ist nun...

Weiterlesen
POSTED

Im März 2014 begannen die Montagearbeiten für den Wie-Li® im Pank Park in Kurdistan. Jetzt gibt es eine weitere gute Nachricht: Die Anlage ist...

Weiterlesen