Als Konstruktionsmechaniker/in

Stahl formen

In der Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker bzw. zur Konstruktionsmechanikerin fertigst du aus Stahl, Edelstahl, Aluminium und Co die unterschiedlichsten Anlagen. Du längst Material ab und schneidest Profile millimetergenau. Du biegst und kantest Bleche, bringst Bohrungen an und fügst Bauteile zusammen, schweißt, schraubst und nietest – vom Einzelteil bis zur fertigen Konstruktion. Zur Praxis gehört natürlich auch, dass du Pläne lesen lernst, verstehst und teilweise selbst anfertigst. Kleinere Objekte werden bei uns in der Werkhalle montiert, größere Konstruktionen und komplette Anlagen wie Coasterbahnen direkt vor Ort. Auch die Wartung und Instandsetzung von Metallbaukonstruktionen gehören zu deinem Aufgabengebiet. Generell solltest du Interesse an handwerklicher Arbeit haben und technisches Verständnis mitbringen.

Die Fakten:

  • 3,5 Jahre Ausbildungsdauer (evtl. Verkürzung möglich)
  • Duale Ausbildung (Schule & Betrieb)
  • Konrad-Zuse-Schule, Hünfeld

Welchen Schulabschluss benötige ich?

Hauptschulabschluss

oder

Mittlerer Bildungsabschluss

Deine Fähigkeiten:

  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick

Dein Job – immer anders, immer spannend!

Der Bewerbungsprozess

1. Bewerbungsunterlagen zusenden

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • Nachweis über Praktika und andere Tätigkeiten

 

2. Einladung zum Bewerbungsgespräch

  • Gespräch ca. 30-45 min mit Geschäftsleitung und Ausbilder
  • Eignungstest zw. 90-120 min

 

3. Probearbeiten

  • Auf Wunsch des Interessenten möglich

 

4. Ausbildungsbeginn

  • Jährlich Anfang August

 

Die Abteilungen

  • Schwarzstahlbau
  • Kinderrutschen
  • Schlittenbau
  • Wasserrutschen

Mögliche Arbeitsstellen

  • Schweißer
  • Konstruktionsmechaniker Schlittenbau
  • Monteur Wasserrutschen (weltweit)

Azubi-Projekt - Hier entscheidest du!

Zu jeder Ausbildung gehört ein "Azubi-Projekt". Hierzu erarbeiten die Auszubildenden bei der Firma Wiegand ihre eigenen Projekte. Es wird eigenständig geplant, kalkuliert und gefertigt. Dabei werden die "Azubi-Projekte" durch die Ausbildungsleiter unterstützt.

Ziel der Azubi-Projekte ist es, die Zusammenarbeit als Team zu fördern. Gemeinsam mit Lehrlingen aus anderen Ausbildungsberufen sich koordinieren und das Projekt mit allen Facetten erfolgreich umzusetzen. Durch die Erfahrungen mit einem eigenen "Azubi-Projekt" können unsere Auszubildende dann perfekt fachübergreifend bei der Übernahme im Team arbeiten.

Unsere Azubi-Projekte:

  • Bücherschrank in Zusammenarbeit mit der Konrad-Zuse-Schule, Hünfeld
  • Rutschenturm an der Hrabanusschule Rasdorf
  • Wand des Wissens am Kegel-Spiel-Haus in Zusammenarbeit mit der Konrad-Zuse-Schule, Hünfeld
  • Trainerhäuschen am Sportplatz Rasdorf
  • Unterstand mit Rutsche am Spiel- und Bewegungspark in Rasdorf

 


Online einfach bewerben

Bewerbungsformular Ausbildung

Azubiform deutsch

Meine persönlichen Daten
Meine Kontaktdaten

Ich interessiere mich für*:

Meine Bewerbung
max. 10 MB Dateiupload

Weitere Informationen zur Datenschutzbestimmungen und den Pflichtinformationen.

So kannst du dich auch bewerben:

Per Mail: BEWERBUNG@WIEGANDSLIDE.DE

Per Post: Josef Wiegand GmbH & Co KG, Landstraße 12, 36169 Rasdorf

 

Alle offenen Stellenangebote

Kontakt

Josef Wiegand GmbH & Co. KG

Landstraße 12
D -36169 Rasdorf

+49 6651-9800
bewerbung@wiegandslide.de

Kontaktformular
Ansprechpartner

Folgen Sie uns in den sozialen Medien