Wiegand - Newsarchiv

Wiegand erobert neue Märkte

Anlagen in Portugal und Serbien fertig gestellt - Auftrag aus Aserbaidshan

Ende 2012 erhielten wir von der staatlichen Gesellschaft „Ski Resorts of Serbia“ eine Anfrage für zwei Alpine Coaster in den Skigebieten Kopaonik und Zlatibor-Tornik.

Nach einer sehr aufwändigen Ausschreibung wurde uns im Sommer 2013 der Auftrag für beide Anlagen erteilt.

Der Nationalpark Kopaonik liegt in 1056 m bis 2017 m Höhe und ist ein ausgezeichnet ausgebautes Skigebiet im Herzen Serbiens. Insgesamt 21 Lifte, davon 12 Sesselbahnen, 9 Schlepp- bzw. Tellerlifte sowie drei Förderbänder stehen den Gästen im Winter zur Verfügung.

Um das Gebiet auch im Sommer für Besucher interessanter zu machen, hat sich der Kunde für unseren Alpine Coaster entschieden. Im September des vergangenen Jahres wurde die ca. 580 m lange Anlage von deutschen TÜV abgenommen.

In ca. 200 km Entfernung entstand im Sommer dieses Jahres die zweite Anlage Serbiens im Skigebiet Zlatibor-Tornik. Neben einer Sesselbahn findet man dort noch jeweils zwei Schlepplifte und Förderbänder.

Mitte August wurde die nahezu baugleiche Anlage vom TÜV erfolgreich abgenommen und zum Betrieb freigegeben.

 

Mittlerweile ist auch Portugal kein weißer Fleck mehr auf unserer Referenzkarte.

Im Pena Aventura Park im Norden Portugals errichteten unsere Monteure den ca. 650 m langen Alpine Coaster. Neben zahlreichen anderen Angeboten wie Zipline, Paintball, Cannyoning, Segway- und Offroad-Touren sowie Kanu- und Paddelbootfahren bietet der Alpine Coaster den aktiven Besuchern Spaß und Nervenkitzel.

Die Montage war nicht immer einfach, jedoch bestand die Anlage im Juli die Tests durch den TÜV mit Bravour.

 

Auch in Aserbaidshan wird bald gerodelt. Unsere Projektleiter waren bereits im April vor Ort und haben sich das Gelände in Qabala angeschaut, kurze Zeit später haben wir den Auftrag für einen ca. 560 m langen Alpine Coaster erhalten.

Qabala ist ein aufstrebendes Skigebiet ca. 200 km östlich der Hauptstadt Baku gelegen. Gewaltige Investitionen in Millionenhöhe sind geplant, neben unserem Coaster wird auch eine stattliche Anzahl an Liften von der Firma Leitner errichtet.

Die Montage wird voraussichtlich im September beginnen.

Montage des Kreisels und der Bergaufbahn auf der Baustelle Pena Aventura/Portugal

Der TÜV bei der Abnahme des Alpine Coasters Zlatibor-Tornik

Abstecken der Trasse für den Alpine Coaster Qabala

Scroll