Wiegand - Newsarchiv

Wie-Flyer „Hummel Brummel“ im Schwaben Park eröffnet

Der Schwaben Park in Kaisersbach in Baden-Württemberg wurde 1972 von der Familie Hudelmaier unter der Bezeichnung „Safari Park“ gegründet. Heute ist er in drei Bereiche gegliedert: Actionbereich, Spaß und Erlebnis sowie die Welt der Tiere. Seit dem Jahr 2000 ergänzt ein 500 m langer Bobkart die lange Angebotsliste. „Die Anlage ist bei unseren Gästen so extrem beliebt, dass bei der Suche nach einer neuen Attraktion die Entscheidung sehr schnell auf die Firma Wiegand fiel“, so Parkmanager André Hudelmaier.

Auf der interaktiven Familien-Achterbahn mit dem Namen „Hummel Brummel“ erleben die Gäste Flugvergnügen pur. Es handelt sich hierbei um den elektrisch angetriebenen Wie-Flyer aus unserem Hause.

Nachdem die Gäste nebeneinander im bequemen TwinSeater Platz genommen haben, startet der gemeinsame Rundflug. Passiv war gestern, denn hier bestimmen die Gäste selbst ihre Fluggeschwindigkeit durch Betätigen des Joysticks.

Zehn Monostützen bis zu 20 m Höhe inkl. der erforderlichen Kragarme, sieben TwinSeater-Gondeln, eine Spezialgondel mit Abschleppvorrichtung für den Service und Bergungsmaßnahmen im Notfall sowie vier Spezial-Kindersitze für einen besseren Halt im Sitz sind nur einige Positionen des Lieferumfangs.

Natürlich muss sich der Name der neuen Anlage auch im Design widerspiegeln. Die TwinSeater des Wie-Flyers wurden farblich entsprechend angepasst.

Die Anlage hat nach der technischen Prüfung durch TÜV die Starterlaubnis bekommen und lädt alle Gäste seit dem 15. August zum gemeinsamen Rundflug ein.

https://www.schwabenpark.de/

https://www.youtube.com/watch?v=SNhavGfACXk

https://www.youtube.com/watch?v=mj0YonCysuI

https://www.youtube.com/watch?v=Lrh2bf0VMNE

 

 

Foto: Schwaben Park

Foto: Schwaben Park

Scroll