Wiegand - Newsarchiv

Neue Attraktion im Skigebiet Grandvalira

Wer glaubt, dass im kleinen Fürstentum Andorra in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien Platz für nur einen Alpine Coaster ist, der irrt gewaltig.Andorra ist nicht nur als Steueroase bekannt, sondern auch für seine tollen Wintersportmöglichkeiten.

Nachdem wir im Jahr 2007 den bis heute mit 3500 m längsten Alpine Coaster der Welt im Freizeitpark Naturlandia gebaut haben, gibt es einige Berge weiter in Grandvalira eine zweite Anlage. Im Herbst des vergangenen Jahres begann die Montage der 555 m langen Bahn, welche einen Kreisel und zwei Brücken aufweist. Die Bergaufbahn ist 190 m lang, der zu überwindende Höhenunterschied liegt bei 64 m. Für Sicherheit sorgt der Tempomat.

Zu Beginn dieses Jahres wurde noch das Finish durchgeführt, so dass die Anlage Mitte Januar vom TÜV geprüft wurde und offiziell in Betrieb gehen konnte.

Scroll