Wiegand - Newsarchiv

Eine Rutschbahn für das Shoppyland

Dass Rutschen im Shoppingcenter eine gute Sache sind, haben auch die Betreiber des Shoppylands Schönbühl, dem fünftgrößten Einkaufszentrum der Schweiz, erkannt. Ab sofort gibt es neben den über 80 Geschäften und gastronomischen Einrichtungen eine neue Attraktion:

Eine spektakuläre 30 m lange Rutschbahn führt vom dritten Stock in das Erdgeschoss und sorgt so neben der Freude beim Einkaufen für aufregende Abwechslung. Sofern der direkte Weg von unten zum Rutschenstart 12 m weiter oben gewählt wird, kann dieser ebenfalls über eine Wendeltreppe, die wie auch die Rutsche mit Kragarmen an einem Pylon befestigt ist, erreicht werden. Die Anlage ist komplett mit transparentem Makrolon abgedeckt, so dass der Rutschgast immer nach draußen blicken, im Gegenzug jedoch ebenfalls unter ständiger Beobachtung stehen kann. Illuminationen sorgen für zusätzliche Effekte und bringen Abwechslung in den rasanten Rutsch.

Für uns als Hersteller stellte die Planung und der Bau der Rutsche eine spezielle Herausforderung dar: Aufgrund des relativ begrenzten Platzes erforderte es gute Ideen und Kreativität, eine passende Lösung zu finden, die auch dem Stil des Shoppylands gerecht wird. Reaktionen der Betriebsleitung sowie der Besucher des Einkaufszentrums zeigen, dass uns das auch hier wieder sehr gut gelungen ist.

Scroll