Wiegand - Newsarchiv

Ein erfolgreicher Start in die Ausbildung

Am 2. August begannen sieben Berufsstarter ihre Ausbildung bzw. ihr FOS-Praktikum bei der Firma Wiegand in Rasdorf. In den nächsten 3 bzw. 3,5 Jahren werden die Auszubildenden als Konstruktionsmechaniker, Technischer Systemplaner bzw. Studium des Mittelstandsmanagements ausgebildet. Das Ziel ist die Ausbildung von Fachkräften, welche nach Ihrer Ausbildung übernommen werden.
Der erste Arbeitstag begann mit einer Begrüßung aller Neuankömmlinge. Anschließend gab es eine ausführliche Werksführung für alle Auszubildende und deren Eltern, um einen ersten Einblick aller Arbeitsbereiche zu erhalten. Die Auszubildenden durchlaufen verschiedene Fachabteilungen, um ein fundiertes Wissen für alle Prozesse aufzubauen. Sie lernen Schritt für Schritt, zum Beispiel den Bau einer Sommerrodelbahn, die Planung einer Wasserrutsche oder die kaufmännische Buchhaltung des Unternehmens kennen.
Die Firma Wiegand ist weltmarktführend in der Herstellung von Sommerrodelbahnen und wegweisend in der Produktion von Wasser- und Kinderrutschen sowie Förderanlagen. Mit über 300 Mitarbeitern und 27 Auszubildenden sehen wir trotz der aktuellen Situation uns in der Verpflichtung, junge Erwachsene auf ihrem Weg in das Berufsleben zu begleiten. Wir wünschen allen Auszubildenden einen guten Start in das neue Ausbildungsjahr.

Gerne können Schülerinnen und Schülern mit einem Praktikum die verschiedenen Berufe kennenlernen. Wir bieten die Möglichkeit, sich zu orientieren und den passenden Ausbildungsplatz zu finden.

Scroll