Wiegand - Newsarchiv

Das Museum of Ice Cream kehrt nach New York zurück

Ein weiteres Projekt „der besonderen Art“ wurde von den Mitarbeitern unserer Trockenrutschbahnabteilung absolviert.

Das „Museum of Ice Cream NYC“ direkt am Broadway im Lower Manhatten wird auf einer Fläche von fast 25.000 qm, die sich über drei Etagen erstreckt, mit vielen neuen Attraktionen aufwarten, darunter einem riesigen „Bienenstock“ und dem bisher größten Süßigkeiten- Sprinklerpool der Kette, die in San Francisco ein ähnliches Museum betreibt.

Ein weiteres Highlight wird die 23 m lange und 9,5 m hohe Röhrenwendelrutsche sein, die sich durch die drei Etagen nach unten schlängelt, wobei sie zwei Deckendurchbrüche durchläuft. Kombiniert als Vollröhre mit einer Teilsektion als Muldenrutsche mit Polycarbonatabdeckung sowie ausgestattet mit Komfortstart und Sofaauslauf, ist die komplett rosa lackierte Anlage dem künftigen Style des Museums prima angepasst.

Für den festen Halt der Rutsche sorgt eine Abhängung oben, deren Fixpunkte später in der verschlossenen Deckenkonstruktion liegen.

Die Rutsche kurz vor ihrer Fertigstellung

Scroll